Start Mediationsausbildung auf GFK Basis (berufsbegleitend)

Lade Karte ...

Datum und Uhrzeit
Am - 14/05/2020 - 16/05/2020
00:00 - 23:59

Ort
München/Thalkirchen

Kategorien


Schwerpunkt der Ausbildung
Konflikte in Unternehmen und Organisationen mit deren systemischer Analyse und Bearbeitung basierend auf der Grundlage der GFK.

Grundkurs: (Modul 1-4)
1. Modul:              14.05. bis 16.05.20
2. Modul:              25.06. bis 27.06.20
3. Modul:              16.07. bis 18.07.20
4. Modul:              24.09. bis 26.09.20
Aufbaukurs: (Modul 5-8) Gruppen- und Teammediation
5. Modul:              29.10. bis 31.10.20
6. Modul:              26.11. bis 28.11.20
7. Modul:              21.01. bis 23.01.21
8. Modul:              25.02. bis 27.02.21

Ausbildungsinhalte (Konzept Monika Oboth)

Modul 1 Grundlagen der Mediation
• Konfliktdefinition
• Phasen der Mediation
• Einsatzmöglichkeiten, Rahmenbedingungen einer Mediation
• 1. Phase der Mediation „Den sicheren Rahmen schaffen“

Modul 2 Kommunikative Kompetenz in der Mediation
• Konstruktive Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg
• Dialog führen und Verständigung erreichen
• 2. Phase der Mediation „Darstellung des Konfliktes“
• 3. Phase der Mediation „Bedürfnisse hinter den Positionen“

Modul 3 Mediation in der praktischen Anwendung
• 4. Phase „Lösungen entwickeln“
• 5. Phase „Vereinbarungen zwischen den Konfliktparteien“
• Übungen zu phasenspezifischen Interventionen
• Rollenspiel mit Supervision, individuelles und ressourcenorientiertes Feedback

Modul 4 Erweiterung der eigenen Konfliktfähigkeit
• Der systemische Blick auf die eigene Rolle im Konflikt
• Selbst- und Fremdwahrnehmung
• Persönliches Konfliktverhalten und Verhaltensalternativen
• Umgang mit eigenen und fremden Projektionen in der Mediationspraxis

Modul 5 Konflikte in Gruppen und Teams I
• Bericht und Reflexion über Anwendungserfahrungen
• Grundlagen der Gruppendynamik
• Methoden der Gruppen- und Team-Mediation
• Klassische Moderationsmethoden in Verbindung mit kreativen Methoden

Modul 6 Konflikte in Gruppen und Teams II
• Auftragsklärung und Vorgespräche
• Nachgespräche und Follow-up-Maßnahmen
• Konfliktmoderation: Fallbeispiele
• Umgang mit schwierigen Gruppensituationen

Modul 7 Konflikte in Organisationen/Unternehmen systemisch betrachtet
• Konfliktdynamik und Konfliktdiagnose der    systemischen Mediation
• Das „Wandern“ von Konflikten in Organisationen
• Umgang mit Rängen und Hierarchien

Modul 8 Das persönliche Profil als Mediator/in
• Rechtliche Aspekte in der Mediation
• Fallbearbeitungen aus der eigenen Berufspraxis
• Auswertung und Abschluss